Pflegeversicherungsrecht (SGB XI)

» zurück

Im Bereich der gesetzlichen und privaten Pflegeversicherungsrecht stehen vor allem folgende Problemkreise im Mittelpunkt der Beratung und rechtlichen Begleitung:

  • Überprüfung der Einstufung in eine Pflegestufe § 15 SGB XI
  • Anspruch auf Pflegesachleistungen § 36 SGB XI
  • Pflegegeld § 37 SGB XI
  • Verhinderungspflege § 39 SGB XI
  • Anspruch auf Pflegemittel und technische Hilfen § 40 SGB XI
  • Kurzzeitpflege § 42 SGB XI
  • Vollstationäre Pflege § 43 SGB XI
  • Vorl. Rechtsschutz / Eilverfahren
  • Maßnahmenbescheide § 115 SGB XI

Speziell für ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen

  • Beratung in allen rechtlichen Belangen, etwa bei Erstellung von Heimverträgen bzw. Verträgen für Betreutes Wohnen,
  • Begleitung von Verfahren vor der Heimaufsicht,
  • Durchsetzung offener Heimkosten
  • Begleitung bei Qualitätsprüfungen durch den MDK,
  • Abwehr von Rückforderungen durch die Krankenkassen
  • Überprüfung von Pflegegutachten (Pflegestufen), Ansprüche auf Heil- und Hilfsmittel

Speziell für pflegende Angehörige:

  • Durchsetzung der Beitragszahlung von RV-Beiträgen gegen die Pflegekassen
  • Ansprüche nach dem Pflegezeitgesetz
Kontakt | Impressum